Zweitwohnungen – wie weiter? | 20.11.2014

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) hat aktuell ein Informationsheft mit dem Titel «Zweitwohnungen – wie weiter?» herausgegeben.

Symbolbild Zweitwohnungen
Symbolbild Mobilehome

    Der Zweitwohnungsanteil von 20% am Wohnraum einer Gemeinde darf nicht überstiegen werden. Dies ist der Kern der am 11. März 2012 angenommenen Initiative «Schluss mit dem uferlosen Bau von Zweitwohnungen».

    Die Umsetzung – aber wie?

    Das Ziel, keine weiteren «kalten Betten» zuzulassen und damit die Landschaft als touristisches Gut zu zersiedeln, ist an sich unbestritten. Dennoch wird nach Möglichkeiten gesucht, mit den betroffenen Gemeinden möglichst rücksichtsvoll umzugehen und trotzdem das Volksbegehren rechtmässig umzusetzen. Gute Lösungen zu finden gestaltet sich sehr schwierig. Existenzielle Sorgen und eine gesamthafte Unsicherheit machen die Umsetzung kompliziert.

    Entwicklungen – Selbsthilfe als Sofortmassnahme?

    Manche Feriengäste versuchen sich selbst zu helfen und greifen in die Trickkiste. Beispielsweise gibt es eine Reportage über einen Innerschweizer Campingplatz, auf welchem sich Dauermieter zum Beispiel in Form von Mobile Homes häuslich einrichten. Dies ist bereits in vielen Feriendestinationen gang und gäbe. Die «etwas andere Zweitwohnung» nimmt Formen an.

    Information und Hilfestellung

    Das Informationsheft des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE) ist eine Dokumentation, welche den aktuellen Stand der Dinge aufzeigt. Lose Informationen zu Zweitwohnungen kursieren bereits durch verschiedenste Medien. Hier den Durchblick zu haben ist bereits für Fachpersonen anspruchsvoll, für Laien fast ein Ding der Unmöglichkeit. Das Heft des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE) zeigt, welche Prognosen die Wissenschaft in der Schweiz in Sachen Zweitwohnungen stellt und dokumentiert, wie das Ausland mit dem Problem umgeht.

    HMQ AG und Zweitwohnungen

    Die HMQ AG folgt laufend aktuellen Entwicklungen rund um Zweitwohnungen und bleibt so auf dem neusten Wissensstand. Die Zweitwohnungsthematik tangiert viele Kompetenzbereiche der HMQ AG. Dadurch ist eine gesamthafte Betrachtungsweise gewährleistet, welche die HMQ AG in Form von Gesamtlösungen ausarbeitet und umsetzt. 

    Autor: HMQ AG

    Foto: Wikipedia / HMQ AG